Klingenkurier #2 am 04.11.2014

„Der Genozid hat begonnen“ vom 11.08.2014
Ein Hintergrundbericht über die religiösen Minderheit der Ezidi (oder Jesiden) die im Irak vom Islamische Staat (IS) verfolgt und ermordet werden.
http://www.wienerzeitung.at/meinungen/gastkommentare/649797_Der-Genozid-hat-begonnen.html von MD

„In sozialen Netzwerken wird Krieg geführt“ vom 03.08.2014
Der israelisch-palästinensische Psychologe Ahmad Mansour über den Umgang mit Antisemitismus und blinde Flecken der Reflektionsarbeit.
http://derstandard.at/2000003862231/In-den-sozialen-Netzwerken-wird-Krieg-gefuehrt von MD

„Umweltsünde Computer“ vom 29.04.2014
Internetnutzung verursacht schon seit Jahren mehr CO2-Ausstoß als der weltweite Flugverkehr. Ein kurzer Artikel der mehr Bewusstsein schaffen will.
http://fm4.orf.at/stories/1737750/ von YS

„Vom Dritten Reich zur Dritten Welt“ vom 27.01.2011
Er arbeitete für die Nationalsozialisten, finanzierte den palästinensischen Terror und war zeitlebens ein glühender Antisemit: Die Biographie des Schweizer Bankiers François Genoud muss man gelesen haben.
http://jungle-world.com/artikel/2011/04/42505.html von SV

„Eine Erinnerung an die Zukunft“ vom 29.11.2013 bis 01.12.2013
Audio-Mitschnitte rund um die kritische Theorie
http://kritischetheorie.org/mitschnitte-2/ von SV

„Zigeuner ist kein normales Wort“ vom 03.04.2014
Žaklina Radosavljević, Obfrau des „Romano Centro“, über Klischees und Stereotype, die Rolle der Medien, die oft verschwiegene Zugehörigkeit und das Problem, dass ständig über, aber selten mit Roma geredet wird.
http://derstandard.at/1395364022853/Zigeuner-ist-kein-normales-Wort von FP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *